Schön, dass Sie uns besuchen!

Wir bieten Ihnen:
Fundierte und solide Informationen zu Eierstockkrebs, verschiedenste Kontakte zur weiteren Hilfe, Vernetzung, Begleitung, Beratung und Gespräch - sowie Rat und Tat!

Sie finden unsere bundesweiten OvarSH-Selbsthilfegruppen in :
Kiel, Neumünster, Hamburg, Hannover, Essen, Köln/Brühl, Stuttgart, Saarbrücken/Völklingen und München, sowie auf Facebook und Instagram!

Weiterführende Informationen zu unseren Projekten:
Bundestreffen ESK; Qualifizierung Onkolotse; Aktion: Grüne Socke; Lebensbox/Abschiedsknigge und dem Chor "Jetzt oder Nie!", finden Sie oben unter dem Reiter "Verein EskD"!

Aktuelle NEWS:
Wir sind stolz darauf, Stipendiat bei "startsocial e.V." 2019/20 zu sein. "startsocial e.V." steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel.


Willkommen!

Auf unserer Website finden Sie hilfreiche und FUNDIERTE Informationen zu der Erkrankung Eierstockkrebs, zu uns und unserer wichtigen Arbeit - zu unseren vielfältigen Verbandspartnern, sowie zu unseren Projekten, unseren bundesweiten OvarSH-Selbsthilfegruppen und zu unseren medizinischen Unterstützern und Kompetenzzentren/Kooperationskliniken!

Schauen Sie sich ruhig hier um und informieren Sie sich ausgiebig!

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben!




Der Verein/Verband Eierstockkrebs Deutschland e.V:

Wir möchten Sie auf unseren Seiten informieren und Ihnen helfen sich fundiertes Wissen zu Eierstockkrebs anzueignen; wir wollen Ihnen Wege zeigen, die aus der Uninformiertheit und dem Schreck herausführen und Sie unbedingt auf kompetente Zentren hinweisen. Dabei sehen wir unsere Aufgabe besonders darin, Ihnen umfassende Informationen und konkrete Hilfe/Kontakte zu weiteren Informationen zu vermitteln und dadurch Ihre Ängste und Sorgen abzubauen und Sie zu einem selbstbestimmten und vorausschauenden Handeln zu animieren. Selbstverständlich stehen wir Ihnen kurzfristig auch über unsere HilfeHotline für Gespräche und Hilfe zur Verfügung.

Unsere Informationen orientieren sich immer am jeweiligen neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnisstand. Das erforderliche Fachwissen beziehen wir aus der engen Zusammenarbeit mit unseren ärztlichen und therapeutischen Kooperations- und Verbandspartnern - sowie den deutschlandweiten Kompetenzzentren für ESK - mit denen wir selbstverständlich eng zusammen arbeiten und sehr gut vernetzt sind!

Eine gute und verständliche Informationsgabe zum Thema Eierstockkrebs liegt uns sehr am Herzen. Wir möchten fundierte und multimediale Informationen zu der Erkrankung Eierstockkrebs weiträumig zur Verfügung stellen und zudem bundesweit in der Öffentlichkeit verbreiten, sowie eindringlich auf Eierstockkrebs spezialisierte/zertifizierte Krankenhäuser und spezialisierte Ärzte / EierstockkrebsKompetenzZentren hinweisen! ! !

Denn dieses kann für Sie überlebenswichtig sein!

Desweiteren stellen wir Ihnen auch Informationen einer gesamtheitlichen Therapieform zur Verfügung.

Wir sehen die Erkrankung Eierstockkrebs unbedingt als eine Krankheit, die langfristig einer sehr guten und UMFASSENDEN sowie Kompetenten und ZUGEWANDTEN Begleitung und Behandlung bedarf.

Wir beschäftigen keine bezahlten Arbeitskräfte; alle Tätigkeiten werden von uns ehrenamtlich geleistet.

Auf dieser Grundlage richten wir unsere Arbeit verantwortungsbewusst, reflektiert und zugewandt aus.


Unsere Ziele


Um unsere Ziele zu erreichen und Patientinnen zu unterstützen, sowie ein öffentliches Bewusstsein zu der Erkrankung Eierstockkrebs zu erwirken, brauchen wir vielfältige und ganz unterschiedliche Hilfe, PartnerInnen, HelferInnen, Gelder und Impulse.

Wir unterstützen eine unabhängige, medizinische Forschung und engagieren uns für eine bessere Verknüpfung von Institutionen/Verbänden und Medizinern untereinander zum Wohle der Patientinnen mit ESK.

Außerdem setzen wir uns stark für einen offenen und zugewandten und professionellen Dialog zwischen Patientinnen und Ärzten ein, indem wir Informationsveranstaltungen (Bundestreffen ESK / 1x jährlich) für beide Gruppen, Ärzte und Patientinnen-/Angehörige, begleiten und/oder diese ausrichten und/oder initiieren .

Wir fördern und unterstützen aktiv Gründungen neuer OvarSH-Selbsthilfegruppen, zum Beispiel in Ihrer Stadt - damit sich Frauen in Ihrer Nähe und in ganz Deutschland dort auszutauschen können, wichtige Informationen erhalten und den immensen Wissens- und Informationsbedarf decken können.

Um unsere Ziele zu erreichen und Patientinnen zu unterstützen, sowie ein öffentliches Bewusstsein zu Eierstockkrebs zu erwirken, brauchen wir jedoch dringend weitere vielfältige und ganz unterschiedliche Hilfe von PartnerInnen und HelferInnen sowie Gelder und Impulse.

Daher suchen wir dringend Menschen, die auch uns helfen: Zum Beispiel durch Beitritt in unseren Verein; oder durch aktive Mitarbeit, durch fachliches Know-How, Sponsoring und/oder durch Spenden.

Haben Sie Interesse uns zu unterstützen oder aktiv mitzuwirken?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung !

Nehmen und Geben

Werden Sie jetzt Mitglied oder Unterstützer bei uns und zeigen Sie sich erkenntlich für unsere fundierte und ehrenamtliche Arbeit, sowie für die kostenlose Bereitstellung unserer hochwertigen Informationen!

Mitglied werden

Rechtliches / Wichtig: Alle Informationen auf dieser Website ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte.



besucherzaehler-kostenlos.de



  • Kankenhaus Jerusalem
  • Startsocial hilfe für helfer
  • Gesundheit Nord Klinikverband Bremen
  • Mamma Mia Eierstockkrebsmagazin
  • Hospiz Initiative
  • Deutsche Stiftung Eierstockkrebs
  • Ovarcome
  • Novitas Bkk
  • Mhh
  • Medizinisches Praxisnetz
  • Charite
  • Frauenklinik Universitaetsklinikum Thueringen
  • Ovar Shg
  • Krh Klinikum Siloah
  • Fek
  • Staedtisches Krankenhaus Kiel
  • Eierstockkrebs
  • Brca
  • Kem
  • Ovar Center
  • Uvsd
  • Pallio
  • Wuenschewagen
  • Mitglied Im Netzwerk
  • Lmu
  • Universitaets Klinikum Tuebingen
  • Marien Kliniken
  • Centrum Fuer Integrierte Onkologie
  • Uke
  • Spital Thurgau
  • Universitaets Klinikum Jena
  • Greensocks
  • St Elisabeth Gruppe
  • Uksh
  • Onkolotse Schleswig-Holstein

    Hier erreichen Sie den Verein

    Besucher- und Postadresse:
    Eierstockkrebs Deutschland e.V.
    Wrangelstr. 12
    24539 Neumünster

    Tel.: 0800 - 58 925 63

    E-Mail: info@eskd.de

    www.eierstockkrebs-deutschland.de oder
    www.eierstockkrebsdeutschland.de oder www.eskd.de

    Unsere telefonischen Sprechzeiten

    Dienstag
    12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    Donnerstag
    15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
     
    Falls wir einmal nicht sofort erreichbar sind, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf unseren AB oder kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per Mail über unser Kontaktformular!
     
    Wir rufen Sie zurück!

    SOCIAL-MEDIA

            
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.