Eierstockkrebs Deutschland
Eierstockkrebs Deutschland

Erster Onkolotsen-Weiterbildungskurs startet am 

24. Mai 2018 in Schleswig Holstein/ Neumünster

 

Achtung: Nur noch einige Plätze stehen zur Verfügung

 

Das erfolgreiche Projekt Onkolotse der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. startet im Mai 2018 in enger  Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Medizinischen Praxisnetzes (MPN) sowie Andrea Krull, in Neumünster!

 

Wir freuen uns sehr, daß wir diesen hilfreichen Kurs in enger Zusammenarbeit mit dem Medizinischem Praxisnetz NMS und der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. bei uns in NMS anbieten dürfen. Veranstalter dieser Fortbildung ist die Sächsische Krebsgesellschaft e.V.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie in der folgenden PDF Datei.

Infos zur Qualifikation Onkolotse in Neumünster
Onkolo-inSH-Info.pdf
PDF-Dokument [71.5 KB]
Anmeldungsformular für den Kurs "Onkolotse" in Neumünster / 24.5.18
OnkoloAnmeldung.pdf
PDF-Dokument [54.3 KB]

 

 

 

 

 

 

Onkologische PatientInnen: 

Ein Gespräch mit einer OnkoLotsin (SKG)

 

Frisch zertifizierte OnkoLotsin(SKG) startet professionelle Betreuung und Coaching für KrebspatientInnen und deren Angehörige.

 

 

Seit dem  20. April 2017 ist Andrea Krull als ausgebildete und von der sächsischen Krebsgesellschaft zertifizierte, „OnkoLotsin“ (SKG) in Neumünster, mit eigenem Büro, tätig.

 

A. Krull hat die entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und darf nun auch ganz offiziell krebserkrankten PatientInnen in Neumünster und ihren Angehörigen als professionelle OnkoLotsin(SKG), beratend und begleitend, zur Verfügung stehen.

 

"Mir ist es ein großes Anliegen, für diese sensible Tätigkeit, qualitativ hochwertig und gut ausgebildet zu sein, um Betroffene umfassend und vor allem professionell, zu unterstützen und zu begleiten", so A. Krull.

 

 

OnkoLotsen sind AnsprechpartnerInnen, für an Krebs erkrankte PatientInnen, sowie für deren Angehörige. Sie betreuen PatientInnen und Angehörige, informieren und helfen durch die vielen Fragen ihrer Erkrankung und lotsen und navigieren Betroffene und Angehörige durch das komplexe Gesundheitssystem und dessen Abläufe. Bei einer Krebserkrankung, ist es besonders (Überlebens)wichtig, gut informiert in die verschiedenen Arztgespräche/Therapien/-Nachsorgen zu gehen und hierfür umfassend informiert, vorbereitet und gecoacht zu sein. Angehörige und Freunde können genau diese Hilfestellung nicht immer durchgängig leisten, stehen sie oft selbst unter Schock. Genau an diesem Punkt möchten OnkoLotsen mit ihrer Arbeit ansetzen.

 

OnkoLotsen stehen der/dem onkologischen PatientIn und deren Angehörigen zuverlässig und direkt bei allen Fragen und Belangen zu ihrer Erkrankung und deren vielfältigen Folgen zur Verfügung und helfen PatientInnen so, sich besser mit der neuen Lebenssituation zurecht zu finden. Durch die umfassende und direkte Betreuung, sind onkologische PatientInnen und deren Angehörigen insgesamt besser über ihre Situation informiert und werden so gestützt und gut informiert auf Folgetherapien, Arztgespräche und/oder Nachsorgen/Nebenwirkungsmanagement vorbereitet und begleitet.

 

Von OnkoLotsen betreute PatientInnen werden zudem über ihre PatientInnenrechte informiert und können so besser als eigenverantwortliche PartnerInnen im Prozess ihrer eigenen Therapie und Krankheitsbewältigung agieren und mitentscheiden - und somit das eigene Leben, mit und nach Krebs, deutlich sicherer meistern. 

 

Für onkologische PatientInnen bedeutet dies, dass sie ab sofort bei Andrea Krull weiterführende Informationen und Hilfe zu ihrer Erkrankung erhalten können und darüber hinaus auch über Ernährungsfragen und alle weiteren, ganz individuellen Fragen und Belange, rund um das Thema Krebs, informiert und betreut werden. Fragen zu Befunden, Arztberichten, Sozialangelegenheiten und Krankenkassenleistungen können selbstverständlich auch mit dem OnkoLotsen besprochen und geklärt werden. 

 

Onkologische PatientInnen können somit noch individueller betreut und zum Thema Krebs informiert und begleitet werden, denn ihnen steht ab sofort, neben der ärztlichen Begleitung, zusätzlich eine ausgebildete OnkoLotsin helfend und zuverlässig zur Seite.

 

 

Kontakt und Terminabsprache

 gerne per Email: info@onkolotse-nms.de

oder unter 0800 58 925 63.

 

Gespräche finden nach Terminabsprache in den Räumen des Vereins Eierstockkrebs Deutschland e.V., Haart 19a, 24534 Neumünster - (Praxisnetz-Neumünster) statt.

 

PostkartenInfo-OnkoLotse zum Ausdrucken
ESKD_Postkarte_Onkolotsin_DRUCK-26_4_17.[...]
PDF-Dokument [77.7 KB]

Artikel Courier/NMS30.3.17 und Leserbrief

Hier erreichen Sie

den Verein

 Eierstockkrebs Deutschland e.V.:

 

Jederzeit per Mail:

info@eskd.de

 

Telefonsprechzeit

Montag

12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Freitag

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Unsere kostenlose

Telefonnummer:

0800/58 925 63

 

 

Post- und Besucheradresse:

Haart 19a

24534 Neumünster

 

 

 

 

 

Das Besondere in Neumünster:

 

Für onkologische Patienten:

_________________

 

Ein Beratungsgespräch zu Ihrer Erkrankung KREBS:

 

Für ein onkolotsisches   Gespräch, mailen Sie uns bitte oder rufen Sie uns einfach an.

Das persönliche Gespräch findet in unseren Geschäftsräumen, im Haart 19a, Praxisnetz NMS, statt.

 

Mail: info@onkolotse-nms.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eierstockkrebs Deutschland e.V.